Abschlusskongress der Bioenergie-Regionen

Abschlusskongress der Bioenergie-Regionen

Wann: 16.&17. Juni 2015

Ort: Berlin

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Bitte sehen Sie hier weitere Informationen.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) förderte seit 2009 Strukturen zur Erzeugung und zum Einsatz von Bioenergie in ausgewählten und so genannten Bioenergie-Regionen – eine davon wurde die Bioenergie-Region Nordfriesland Nord. Ziel der Projekte Bioenergie-Regionen war der Aufbau von stetigen Strukturen zum Ausbau von Bioenergie mit Hilfe von Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit.Dabei sollten die regionalen Bioenergie-Potenziale ausgeschöpft, effizient eingesetzt und die besonderen Stärken der Regionen genutzt werden.

Mit ihren Leuchtturmprojekten trugen die Bioenergie-Regionen zum Klimaschutz, zur Steigerung der regionalen Wertschöpfung, zur Schaffung von Arbeitsplätzen sowie regionalen Energiealternativen bei und sind Vorbilder für diese Themen geworden. Dem BMEL ist mit den Projekten der Bioenergie-Regionen ein wichtiger Beitrag zur Akzeptanz und Etablierung des Themas Bioenergie und zum Ausbau dezentraler Strukturen im ländlichen Raum gelungen.
Nach nunmehr sechs Jahren Förderung endet das Programm und es ist Zeit, Bilanz zu ziehen.

Biomethanfachtagung

Biomethanfachtagung

Wann: 30.04.2015

Ort: Gildehaus Lüchow, Tannenbergstr. 1, 29439 Lüchow

Kosten: 89,00 € (inkl. MwSt.) inklusive Tagungsunterlagen, Mittagessen und Getränke

Anmeldeschluss: 23.04.2015

Unter dem Motto „Biomethan – Stand der Technik, Nutzung und Märkte“ stellen Fachleute Geschäftskonzepte vor, die sich bereits heute für Unternehmen, Kommunen, Anlagenbetreiber, Gashändler und Mobilitätspartner rechnen. Unterschiedliche Referenten aus Wirtschaft, Industrie und Verwaltung bieten einen Überblick über die politischen, wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen des Einsatzes von Biomethan.

Zum Beispiel zur Wärmeerzeugung in Blockheizkraftwerken oder als Treibstoff im Schwerlastverkehr, in firmeneigenen Fahrzeugflotten und in betriebseigenen Tankstellen.

Die begleitende öffentliche Ausstellung „Abfahren mit Biomethan und Strom“ der Bioenergie-Regionen Wendland-Elbetal und Altmark präsentiert u.a. erd-/biogasbetriebene sowie elektrisch betriebene Automodelle und Zweiräder. Hier können sich die Besucher an Ständen und in begleitenden Vorträgen und Filmen informieren. Selbstverständlich sind auch Probefahrten möglich.

Weitere Infos zur Fachtagung und Ausstellung finden Sie hier.

02/11/15

Optimierung Wärmenetzen an Biogasanlagen

Seminar für Anlagenbetreiber, Planer und Haustechniker

„Das Seminar fußte auf Erkenntnissen, die die UTEC GmbH in einem umfangreichen Projekt in der Bioenergie-Region Wendland-Elbetal sammeln konnte. Auf der Internetpräsenz der Bioenergie-Region finden Sie den Endbericht hinterleg.

Am: 11.02.2015

Uhrzeit: 10.00 -16.00 Uhr

Ort: Nordsee Akademie Leck

In dem Seminar zeigt Dipl.-Ing.Heinz Eggersglüß von der UTEC GmbH auf an welchen Stellen Optimierungsmöglichkeiten bestehen, wie man diese erkennt und nutzt.

- Wärmeabsatz

- Wärmeerzeugung

- Optimierung der Wärmeerzeugung

- Wärmenetz

- Netzpumpen

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

Fotos vom Seminar

Dipl.-Ing.Heinz Eggersglüß/UTEC GmbH
Seminarteilnehmer
Dipl.-Ing., M. Eng. Simon Rietz/ Regionalmanager Bioenergie Region NF Nord

09/01/14

"Möglichkeiten des eCarsharings in Nordfriesland"

Einladung zur Infoveranstaltung „Möglichkeiten des eCarsharings in Nordfriesland“

Wann: 01.09.2014

Um: 19.00 Uhr

Ort: auf dem GreenTEC Campus (Kantine) in Enge-Sande

Das Thema Elektromobilität gewinnt in Nordfriesland immer mehr an Bedeutung, schon heute fahren 1/3 aller in Schleswig-Holstein zugelassener E-Mobile in unserem Landkreis.
Zudem gibt es schon 55 öffentliche Stromtankstellen, das sind ca. 50% aller Stromtankstellen in Schleswig- Holstein.

Die eE4mobile eG hat mit großer Freude erfahren, dass die e-Wald GmbH aus dem bayrischen Wald ein eCarsharing auf Sylt betreibt. So entstand der Wunsch nach ähnlichen Modellen auch auf dem Festland und den übrigen Inseln.

Wir freuen uns, dass wir Otto Lohsert, Geschäftsführer der e-Wald GmbH, dafür gewinnen konnten, einen Vortrag zum Thema „Möglichkeiten des eCarsharings in Nordfriesland“ zu halten.

Diese Einladung richtet sich vor allem an:

  • -  Gemeinden und Städte, die bereits über ein eCarsharing-System nachgedacht haben (Dorfauto)

  • -  Touristische Betriebe (Kurverwaltungen, Fremdenverkehrsvereine, Tourismuszentralen, etc.)

  • -  Vermieter/Hotels für erweiterte Angebote für ihre Gäste

  • -  Autovermietungen, die noch keine E-Mobile im Angebot haben

  • -  Firmen, die sich auf diesem Wege dem Thema E-Mobilität öffnen wollen

  • -  Alle Interessierten an dem Thema „eCarsharing“

Die Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten aber um kurze Anmeldung unter sw@ee4mobile.de. 

weitere Informationen finden Sie hier:

 

Aktuelle Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing., M. Eng. Simon Rietz

AktivRegion Nordfriesland Nord

Marktstraße 12, 25899 Niebüll

Telefon 0 46 61 / 601 - 340

Telefax 0 46 61 / 601 - 151

E-Mail: s.rietz@aktivregion-nf-nord.de 

www.aktivregion-nf-nord.de

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Downloads

Neue Energien im Norden

Das Magazin
Neue Energien
im Norden

Ausgabe 14
Juli 2015

» ältere Ausgaben

Bioenergie-Region NF Nord  Image-Flyer

Image-Flyer